Datenschutzerklärung

Präambel

Wir betreiben unter der Internetadresse https://www.ueberseeclub.de/index.php/de/der-uebersee-club-hamburg-willkommen-1 ein Internetportal zur Information über Tätigkeitsfeld und Angebote des Übersee-Club e.V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, wirtschaftliches und politisches Handeln zu verbinden.

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist und wichtig. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Gemäß Art. 13 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck durch diese Website Daten erhoben, gespeichert oder weitergeleitet werden. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

 

 

1. Anbieter und Verantwortliche Stelle im Sinne des § 24 DSGVO

Der Übersee-Club e.V.


Amsinck-Haus


Neuer Jungfernstieg19


20354Hamburg


Telefon 040 / 35 52 90-0


Telefax 040 / 35 52 90 10


E-Mail: info@ueberseeclub.de

Internet: www.ueberseeclub.de

 

 

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne des § 4 Nr. 1 DSGVO sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden – wie z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.
Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, genutzt und gegebenenfalls weitergegeben, sofern der Gesetzgeber dies ausdrücklich erlaubt (es somit eine ausdrückliche gesetzliche Ermächtigung gibt) oder Sie als Benutzer in die Erhebung, Bearbeitung, Nutzung und Weitergabe der Daten einwilligen.
Eine Nutzung unserer Internetseiten ist – mit Ausnahme des Zugriffs auf unseren Mitglieder-Bereich mit Benutzernamen oder E-Mail-Adresse und Passwort – grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.

 


3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgabe der rechtlichen Vorschriften. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur, wenn Sie rechtlich gestattet ist oder Sie eingewilligt haben.


Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge Ihre Einwilligung einholen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.


Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.


Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

 

4. Verwendung der personenbezogenen Daten; Auftragsdatenverarbeitung

Wir versichern Ihnen, dass alle personenbezogenen Daten bei uns vertraulich behandelt werden und wir bei der Verarbeitung und Nutzung von Daten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung, des Bundesdatenschutz-gesetzes neue Fassung und des Telemediengesetzes, beachten.

Die für die Kommunikation notwendigen Daten werden gespeichert und von uns verarbeitet. Die Verarbeitung dient insbesondere der Beantwortung Ihrer Anfrage.

Eine weitergehende Nutzung Ihrer Daten findet nur statt, soweit dies rechtlich zulässig ist, insbesondere, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist,
für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine rechtliche Verpflichtung besteht oder die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen überwiegen.


Im Rahmen der Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten bedienen wir uns teilweise eines Dienstleisters, der auf unsere Weisung hin Verarbeitungs- und Nutzungsvorgänge technisch vornimmt oder hierbei unterstützt. Der Dienstleister ist der Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen in gleichem Umfang verpflichtet wie wir und behandelt die personenbezogenen Daten ebenfalls vertraulich; die gesetzlichen Bestimmungen über die Auftragsdatenverarbeitung, insbesondere der Abschluss einer entsprechenden Vereinbarung sowie die Überwachung des Dienstleisters, werden gewährleistet.

 

 

5. Dauer der Speicherung und Löschung von Daten

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist. Entfällt der Verarbeitungszweck werden die Daten gelöscht, es sei denn, dass rechtliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen. In letzterem Fall wird die Verarbeitung beschränkt, um die Aufbewahrungspflichten zu erfüllen.

 

 

6. Verschlüsselung der Website

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte bei Anfragen, die Sie an uns als Homepage-Betreiber senden, wird beim Aufruf unserer Website eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) verwendet. Die Verschlüsselung der Website erkennen Sie an der Adresszeile des Browsers, der von http:// zu https:// wechselt oder am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Der Einsatz einer SSL-Verschlüsselung hat folgende Vorteile:

Sicherstellung mit der richtigen Adresse verbunden zu sein (Domain der Zieladresse) Verschlüsselte und damit abhörsichere und integre Datenübertragung.

 

 

7. Server-Log-Files

Bei dem Besuch unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in den Logfiles des Servers gespeichert. Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt, die keine Rückschlüsse auf den Benutzer zulassen. Es werden unter anderem erfasst:
sog. Referrer-URL (die Seite von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind – z.B. Google im Rahmen einer Suchanfrage)

 

  • angeforderte Website oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

 

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
Anzeige der Website,
Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.
Ohne diese Daten wäre es technisch nicht möglich, die Inhalte der Webseite auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig.

 

 

8. Verwendung von Session Cookies

Auf unserem Internetportal setzen wir Cookies ein. Cookies sind alphanumerische Identifizierungszeichen, die wir mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln; dadurch ist es uns möglich, bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser zu speichern. Diese Speicherung hilft uns, die Website für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Eine Erfassung der Identität der Nutzer findet nicht statt.

 

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies – keine Tracking Cookies. Diese technisch erforderlichen Cookies werden nach jeder Browsersession gelöscht. Es ist außerdem möglich, die Cookies im Browser Ihres Endgeräts manuell zu löschen. Ihr Webbrowser kann zudem so eingestellt werden, dass das Speichern von Cookies deaktiviert wird oder Sie im Einzelfall das Speichern ablehnen können; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich werden nutzen können.

 

 

9. Verwendung von Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir das Produkt Google Maps zur Darstellung eines Lageplanes. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter: www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

 

 

10. Anmeldung im Mitglieder-Bereich

Für die Nutzung des Mitgliederbereichs ist eine vorherige Anmeldung über das Registrierungsformular auf der Website erforderlich. Um den Registrierungsvorgang durchlaufen und abschließen zu können, ist die Eingabe folgender personenbezogener Daten erforderlich: Anrede, Vorname, Name, E-Mail Adresse, Firma, Straße, Postleitzahl und Ort. Diese Angaben sind mit einem Sternchen versehen. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.

 

Wir bitten Sie am Ende des Formulars, uns ausdrücklich Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten hinsichtlich der Bereitstellung des Zugangs zum Mitgliederbereich zu erteilen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO. Ohne Ihre Einwilligung, können wir Ihre Daten nicht verarbeiten und Ihnen keine entsprechenden Zugangsdaten zusenden.

Sobald Sie am Ende des Formulars auf den Button „Abschicken" klicken, erhalten Sie an die angegeben E-Mail Adresse eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link, um die Anmeldung zu bestätigen. (Double-Opt-In-Verfahren) Zudem erhalten Sie einen Link hinsichtlich des Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten einschließlich des Hinweises auf Ihre Betroffenenrechte. Nach dem Klick auf den Bestätigungslink ist das Double-Opt-in Verfahren abgeschlossen. Sofern Sie den Bestätigungslink nicht anklicken, können und werden wir Ihnen keine Zugangsdaten zusenden. Der Mitgliederbereich steht Ihnen dann nicht zur Verfügung. Ihre Angaben werden in diesem Fall innerhalb von vier Wochen gelöscht.

Sofern Sie berechtigtes Mitglied sind, wird Ihnen nach ein bis zwei Tagen Bearbeitungszeit eine E-Mail mit einem Link zu einer Seite zugeschickt, auf der Sie sich Zugangsdaten (Nutzername und Passwort) für den Mitgliederbereich vergeben können. Danach können Sie sich in den Mitgliederbereich einloggen. Sobald Sie sich in den Mitgliederbereich einloggen, haben Sie personenbezogenen Zugriff auf „Ihre Termine" und „Ihr Profil" (Möglichkeit der Passwortänderung sowie Änderung Ihrer Daten inklusive Abmeldemöglichkeit von allen Diensten).

 

Ihre personenbezogenen Daten werden über das Registrierungsformular erhoben, um Ihre Mitgliedschaft zu prüfen und in einer Datenbank zu erfassen und zu speichern. Aus administrativen Gründen unterliegt das Ablegen Ihrer personenbezogenen Daten einer gewissen Organisation. Für die Zuordnung und Prüfung der Mitgliedschaft ist das Auslesen und der Abgleich Ihrer Daten erforderlich, insbesondere im Hinblick auf die Prüfung von Zugriffsrechten zu Inhalten. Ferner ordnen wir Ihre personenbezogenen Daten oder verknüpfen sie mit bestimmten Zugriffsrechten, die Sie für den Mitgliederbereich erhalten.

 

Datenänderungen können Sie im Mitgliederbereich unter „Mein Profil" und hier im Profiländerungsformular jederzeit durchführen und abspeichern. Wir werden die Daten dann entsprechend in unserer Datenbank aktualisieren.

 

Wenn Sie dies wünschen oder die Voraussetzungen für die Einschränkung der Verarbeitung vorliegen (s.u. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten), schränken wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend ein. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen dann gegebenenfalls den Mitgliederbereich nicht mehr bereitstellen können.

 

 

11. Auskunfts- und Änderungsrecht sowie Widerruf der Einwilligung

Sie, als Nutzer unseres Internetportals, haben jederzeit das Recht, Auskunft über die bezüglich Ihrer Person bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen oder Berichtigungen vornehmen zu lassen. Sie können auch jederzeit Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wir werden zu Ihrer Person gespeicherte Daten in diesem Fall entsprechend den gesetzlichen Vorgaben sperren bzw. löschen. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung an:

 

Der Übersee-Club e.V.


Amsinck-Haus


Neuer Jungfernstieg 19


20354 Hamburg


E-Mail: info@ueberseeclub.de

 

Bitte beachten Sie, dass wir im Falle der vollständigen oder weitgehenden Löschung Ihrer Daten unsere Dienstleistungen unter Umständen nicht oder nicht vollständig erbringen können.

 

 

12. Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Sie haben nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt.

Die Anschrift der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde lautet:

 

Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Prof. Dr. Johannes Casper
Klosterwall 6 (Block C)
20095 Hamburg
Tel.: (040) / 428 54 - 4040
Fax: (040) / 4279 - 11 811
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de
Homepage: http://www.datenschutz-hamburg.de

 

13. Schutzvorkehrungen

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen nicht per E-Mail zukommen zu lassen. Für Sie ist es zudem wichtig, sich gegen unbefugten Zugang zu Ihrem Passwort und Ihrem Computer zu schützen. Wenn Sie Ihren Computer mit anderen teilen, sollten Sie darauf achten, sich nach jeder Sitzung abzumelden.

 

14. Weitergehende Fragen und Hinweise

Wenn Sie weitergehende Fragen zum Datenschutz bei uns haben, schreiben Sie uns an info@ueberseeclub.de, und wir werden versuchen, Ihre Bedenken auszuräumen. Wir behalten uns vor, Ihnen in gewissen Zeiträumen Mitteilungen über die bei uns geltenden Richtlinien zu schicken. Sie sollten dennoch in jedem Fall regelmäßig unsere Website besuchen und Änderungen zur Kenntnis nehmen. Soweit nichts anderes geregelt ist, unterliegt die Nutzung sämtlicher Informationen, die wir über Sie haben, dieser Datenschutzerklärung.

 

Stand: 22. November 2018